Dieser Tage gab es eine große Veränderung, denn ich hatte mich seit einigen Wochen schon mit dem Gedanken vertraut gemacht, mein Fuji-System gegen eine andere Kamera zu tauschen. Und als dann am vergangenen Wochenende ein großer Elektro-Markt mit einer sehr verlockendenen und vor allem lohnenden Rabattaktion kam, war’s um mich geschehen. Und so wohnt seit Mitte der Woche die spiegellose Vollformat-Kamera Canon EOS R bei mir.

Mitgebracht hat sie ein tolles Kit-Objektiv mit 24-105mm und vom Kollegen Mark habe ich die Landschafts-Granate 16-35mm f4 übernommen. Mein altes Tele passt zum Glück auch direkt auf die Canon, denn das war nur per Adater an der Fuji.

So werde ich mich in den kommenden Wochen mit einem völlig neuen System vertraut machen, bei dem so ziemlich alles anders ist, als bisher. Sogar der Zoom-Ring geht andersrum 😀

Aber was soll’s, das mache ich gern und das schafft auch wieder mehr Motivation und Inspiration. Von der neuen Kamera verspreche ich mir einiges mehr an Ergonomie und Bildqualität, denn hier werkelt ein Vollformat-Sensor. Seid gespannt auf die ersten Bilder.